Forum

[ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

  • Beiträge: 568
  • Karma: 14
  • Dank erhalten: 878

FlatOut389 erstellte das Thema [ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

SimResults

Hier könnt ihr gerne eure Sichtweisen auf das Rennen wiedergeben :-)

#28801
Folgende Benutzer bedankten sich: gsi_alex7, Alonsopower, Thomas Brandt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 261
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 330

gsi_alex7 antwortete auf das Thema: [ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

Mal ein kleiner Bericht zum Event von mir.

Quali war ja eh nie meins und da ich ja die Strafen für die Cuts kannte, war ich am Ende viel zu vorsichtig, was dann am Ende Platz 12 für den Start in Rennen 1 bedeutet hat.

Am Start hat dann um mich rum alles gezuckt, im Endeffekt ganz okay weggekommen und hinter denen gewesen, die gezuckt haben, von denen aber nur einer dann eine Stop and Go hatte, somit auch in den ersten Runden viele Möglichkeiten verschenkt weiter nach vorne zu kommen, konnte dann Matze noch überholen um mir dann am Peter so richtig die Zähne auszubeißen, war aber eine schöne Jagd, bis ich dann Eingang Start/Ziel zu viel wollte, in den Dreck kam und mit Heck und Front die Bande geküsst hab. Oli konnte durch den Fehler überholen und mit dem Schaden hab ich dann auch etwas Pace rausnehmen müssen, denn die Reifen haben mit Damage halt noch mehr gelitten. Konnte dann gegen Rennende nochmal an den Oli und den Peter rankommen, die im FIght waren aber war nichtmehr in ner ernsthaften Position zum angreifen, am Ende dann Platz 11- Schadensbegrenzung :D

Und mit Schadensbegrenzung kommen wir dann auch zu Rennen 2. Mega guten Start gehabt, schon mit der Front neben Joey gewesen beim Anbremsen erste Kurve bis es von hinten einen Schlag gab, der mich richtig in die Bande gestopft hat. Im Replay sah man dass der Oli sich etwas verbremst hat, dem Peter ins Heck ist, mit dem ich dann zusammen in die Bande bin. Ergebnis für mich: Irgendwo Platz 17 bis 20, Auto richtig krumm und noch 40 Minuten to go. Im Verlauf der ersten Runde dann noch mit dem wackeligen Auto den Tom Juhr erwischt beim rausbeschleunigen und nachdem ich ihn wieder durchgelassen hab dann auf Platz 20 auf dem Weg in die Box zu 65s Reperaturstop. Der Rest vom Rennen war dann mit 2 Stints auf Supersoft nach dem Motto Abteilung Attacke zur Schadensbegrenzung. Dank ganz guten Zeiten und auch Fehlern von anderen war ich nach der Boxenstopwelle auch wieder in Schlagdistanz zum hinteren Feld und konnte nach en paar kleinen Fights bis auf die 17 vorfahren.
3, 4 Runden vor Schluss bin ich dann auf den Sebastian Conraths aufgelaufen, der stark mit seinen Reifen zu kämpfen hatte. Da entbrannte dann nochmal ein extrem schöner und fairer Fight. Und auch wenn es am Ende um eine Zehntel Sekunde auf der Ziellinie dann nicht gereicht hat, hat das so viel Spaß gemacht, einfach geil, was mit den Autos an hochwertigem Motorsport möglich ist.

Nochmal Glückwunsch an die Podien und alle die ins Ziel gekommen sind, es waren super Rennen.
Ich freu mich auf jeden Fall auf Adelaide in 2 Wochen

Gruß Alex

#28804
Folgende Benutzer bedankten sich: FlatOut389, Alonsopower, Thomas Brandt, forza_GaRy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 220
  • Karma: 17
  • Dank erhalten: 204

forza_GaRy antwortete auf das Thema: [ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

Hat echt sehr viel Spaß gemacht die Rennen!

Kurz vor dem Quali hatte ich einen Verbindungsabbruch, weshalb sich bei mir nur einmal Rausfahren ausging. Die erste Runde war nix, aber die zweite war richtig schnell! So schnell, dass mich Alex im Nachhinein drauf hinweisen musst dass ich 2x aus der Strecke rausgekommen bin. Bin ein bisschen genervt, dass ich den Wagen nicht in der Strecke halten konnte.

Das erste Rennen war erstaunlich ruhig vorne, obwohl ich immer wusste dass ein mittelgroßer Fehler reicht und Leon vorbei wäre. Zur Ziellinie war es auch fast so weit, aber ich konnte als erster übers Ziel, zumindest bevor meine Qualistrafen dazukommen.

Im 2. konnte ich mich recht gut absetzten mit starken und konstanten Rundenzeiten, aber das Heck war ungewohnt instabil beim bremsen. So kam es zu meinem Fehler wo ich mich an der Bande angelehnt hab und an einer Kante hängen blieb: Wagen war eine Totalabschreibung. Eine kurze Kopfrechnung ergab: ein extra Reparaturstopp dauert wahrscheinlich länger als was ich durch den Schaden an Zeit verliere, das waren etwa 4 sekunden pro Runde. Vielleicht war das falsch, ich hatte einen Reparaturstopp von mindestens 90 Sekunden angenommen. Der Rest des 1. Stints war brutal, der Wagen hat bei jedem Anbremsen stark nach rechts gezogen, das Lenkverhalten war sehr asymmetrisch und die Vorderreifen sind extrem verschlissen. Im 2. Stint hab ich vorne Softs aufgezogen, dann war zwar die Balance am Untersteuern, aber die Zeiten waren besser. Hatte noch einige tolle Kämpfe mit dem lädierten Auto, aber bei einigen Fahrern musste ich einfach nachgeben, weil ich nicht nur einmal meinen Bremspunkt völlig übersehen habe.

War ein tolles Rennen, hoffentlich macht ihr es Tim und Leon schwer beim nächsten Rennen, ich denke ich kann vielleicht ein- zwei Plätze vor denen starten :D

#28808
Folgende Benutzer bedankten sich: gsi_alex7, FlatOut389, Thomas Brandt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 568
  • Karma: 14
  • Dank erhalten: 878

FlatOut389 antwortete auf das Thema: [ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

Dann möchte ich auch mal mein Fazit zum ersten Lauf abgeben:

Die Quali verlief ganz in Ordnung, ich versuchte vielleicht ein bisschen zu sehr, darauf zu achten, mir keinen Cut einzufangen.. aber mit P7 war ich dann doch einigermaßen zufrieden.

Qualirennen:
Ich erwischte einen verdammt guten Start und konnte gleich 2 Autos vor mir überholen. Danach fuhr ich lange Zeit direkt hinter Joey, zwischendurch versuchte ich noch, mich gegen Tim zu wehren, der wieder aufholte.. zwar am Ende vergebens, aber war ein geiler Zweikampf. Nachdem dann Conraths näher kam, kämpfte ich mich an Joey, der mit den Reifen mehr Probleme hatte als ich, vorbei.. und konnte beide bis zum Rennende hinter mir halten und so P5 einfahren.

Hauptrennen:
Von P5 aus konnte ich gleich am Start Tom Brandt außenrum überholen. An den Nissans vorne konnte ich nicht dran bleiben, aber Tom hinter mir halten. Dies ging auch bis kurz nach den Boxenstopps gut.. danach wurde mir der Sonnenstand zum Verhängnis, in Kurve 3 verpasste ich das vorletzte rot-orangene Hütchen links und verbremste mich so stark, dass ich ins Kies rollte.. Tom konnte so wieder an mir vorbeischlüpfen. Danach versuchte ich alles, an ihm dran zu bleiben, was mir auch gelang, bei teilweise unter einer Sekunde.. 2-3 Runden vor Schluss machten sich jedoch die Reifen bemerkbar, ich machte kleine Fehlerchen und verlor den Anschluss, sodass ich in der letzten Runde 5 Sekunden auf Tom verlor.. aber ein Polster von über 20 Sekunden auf Joey hinter mir hatte.. und bin dann gemütlich auf P4 über die Linie gefahren. Etwas ärgerlich, dass ich P3 so weggeworfen habe.. aber die Pace stimmt mich optimistisch.

Ich habe mir inzwischen auch den Stream schon angeschaut.. richtig geile Rennaction, hat Spaß gemacht, sich das ganze nochmal anzuschauen .. ich freue mich riesig auf Adelaide!!

Grüße
Fabi

#28812
Folgende Benutzer bedankten sich: Alonsopower, Thomas Brandt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 158

Alonsopower antwortete auf das Thema: [ASC] - Lauf 1 - Albert Park Circuit, Melbourne [23.03.2020] After Race

Stand in den Meisterschaften nach den ersten beiden Läufen in Melbourne :)








Wir sehen uns am 6. April in Adelaide zum 2. Event ;)


lg eure rF2 Orga :)

#28883
Folgende Benutzer bedankten sich: gsi_alex7, FlatOut389

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Moderatoren: AlonsopowerBullKoppFlatOut389gsi_alex7maik0rn[ABGF]Christian Paul
Ladezeit der Seite: 1.490 Sekunden
Du bist hier:

Sponsoren:

TS3-Sever sponsored by  

TS Inline BlueLight RGB

 

Top Menu

Über Abgefahren:

Wir sind die Abgefahren-Community! Bei uns findet ihr alles rund ums Simracing. Wir bieten euch Spaß und Unterhaltung durch Dookie, wie auch durch eine große, aktive Community; Communityrennen mit Dookie, Eventveranstaltungen und der Möglichkeit an verschiedenen Ligen teilzunehmen.

 

Wir tragen alle Kosten privat, aber wenn Ihr uns unterstützen und ein kleines Trinkgeld zukommen lassen möchtet, könnt Ihr das über den folgenden Link tun:

 

 

 

Follow Us:

social icon social icon social iconsocial icon 

S5 Box

CB Login

Bitte den Button unten benutzen

Registrieren